Kategorien
Rechtsanwalt

Wann brauche ich einen Anwalt?

Angesichts der zahlreichen Formulare und Hilfsmittel, die dem Einzelnen heute zur Verfügung stehen, mag es verlockend sein, juristische Arbeiten selbst zu erledigen und das oft teure Unterfangen, einen Anwalt zu beauftragen, zu vermeiden. Viele Aufgaben sind jedoch besser für einen Fachmann geeignet.

Häufige Gründe für die Beauftragung eines Anwalts

Es gibt Situationen, in denen die Beauftragung eines Anwalts eine unmittelbare Reaktion auslöst, z. B. wenn man verhaftet wird, wenn man einer Straftat angeklagt wird oder wenn man die Mitteilung erhält, dass ein Verfahren gegen einen anhängig ist. Es gibt jedoch auch viele andere Gründe, warum Sie einen Anwalt beauftragen sollten.

Was steht auf dem Spiel?

Je schwerwiegender die Rechtsangelegenheit ist, desto wichtiger ist eine wirksame rechtliche Vertretung. Wenn die Freiheit, der Ruf, das Eigentum, die Finanzen oder die Familie einer Person auf dem Spiel stehen, ist es wichtig, diese wichtigen Aspekte des eigenen Lebens zu schützen. Die Gewissheit, dass eine Rechtsangelegenheit von einem Fachmann und nicht von einem juristischen Laien bearbeitet wird, ist für den Einzelnen oft mehr wert als sein Seelenfrieden.

Wie viel Zeit haben Sie?

Manchmal glauben Einzelpersonen, dass sie viel Zeit für eine bestimmte Angelegenheit haben, nur um dann festzustellen, dass sie diese nicht haben. In vielen Rechtsstreitigkeiten hat eine Person nur 30 Tage Zeit, um eine angemessene Antwort zu geben. Bei Personenschäden kann es sein, dass der Einzelne aufgrund der staatlichen Verjährungsfrist nur eine bestimmte Zeitspanne hat, um die Klage einzureichen. Kanzlei König und Kollegen beschäftigt sich genaustens mit Ihrem Fall, damit alles Glatt läuft.